Kurztrip nach London auf kurztrip.com buchen

Kurztrip London

Wie wäre es mit einem Kurztrip nach London? Bei den Kurztrip Profis von kurztrip.com finden Sie das passende Angebot an Kurztrips nach London! Wir sind die Spezialisten für Ihren nächsten Kurztrip nach London.

Londons Geschichte

Vermutlich im Jahr 47 n.Chr. wurde Londinium von den Römern gegründet. Im Jahr 60 oder 61 wurde die Stadt vom keltischen Stamm der Icener unter der Königin Boudicca erobert und zerstört, jedoch in kurzer Zeit wieder aufgebaut. Londinium wuchs schnell heran, wurde Hauptstadt der römischen Provinz Britannien und erreichte um das Jahr 120 eine Einwohnerzahl von rund 60.000 Menschen. Als die Römer Britannien im Jahr 410 verließen und germanische Stämme nachrückten, begann der schleichende Verfall Londiniums. Erst nach dem Sieg des Königshauses Wessex über die Wikinger im Jahr 878 wurde das Gebiet innerhalb der alten römischen Stadtmauer wieder besiedelt.

Im Jahr 1066 wurde Britannien von den Normannen erobert, und Herzog Wilhelm der Normandie zu König Wilhelm I. von England gekrönt, auch bekannt als William the Conqueror. Im Jahr 1067 verlieh er London das Stadtrecht. In den Folgejahren entstanden unter anderem Festung der Tower und die Westminster Hall, die Hauptresidenz des Königs. London wuchs, wurde allerdings immer wieder von Rückschlägen getroffen. Von 1348 bis 1666 gab es insgesamt 16 Pestepidemien; bei der Großen Pest in den Jahren 1665 und 1666 starben rund 70.000 Menschen. Ebenfalls im Jahr 1666 brach der Große Brand aus und zerstörte etwa 80 Prozent der mittelalterlichen Bauten. Mit dem Wiederaufbau wurde unter anderem Christopher Wren beauftragt, dessen bedeutendstes Werk die St. Paul`s Cathedral ist.

Britannien wurde immer größer: Ab 1535 wurde Wales in England eingegliedert. Ab 1541 bestand eine Personalunion mit dem neu gegründeten Königreich Irland, ab 1603 auch mit dem Königreich Schottland. Großbritannien entwickelte sich zur führenden Seefahrernation; auf der ganzen Welt wurden Ländereien erobert und kolonialisiert. Um 1800 hatte London rund eine Million Einwohner.

Unter der 63-jährigen Herrschaft von Königin Victoria und ihrem Mann Prinz Albert blühte das Land auf. Die Regenten förderten Wissenschaft und Technik; die Industrialisierung setzte ein und sorgte für einen wachsenden Wohlstand. Als Queen Victoria im Jahr 1901 verstarb, war das British Empire das Land, in dem die Sonne niemals unterging – dank seiner Kolonien auf allen Kontinenten der Welt. Und London war seine Hauptstadt, mit etwa sieben Millionen Einwohnern die größte Stadt der Welt.

Londons Sehenswürdigkeiten

Es ist fast unmöglich, die Sehenswürdigkeiten dieser Metropole aufzuzählen. Bei London hat wohl jeder ein Bild vor Augen, sei es der Palace of Westminster mit dem Big Ben, der Buckingham Palace, die Tower Bridge, der Piccadilly Circus, das Kaufhaus Harrods, und, und, und. Wenn Sie einen Kurztrip nach London unternehmen, werden Sie es vermutlich nicht schaffen, alles zu sehen. Teilen Sie sich die Stadt ein und nutzen Sie die Tube – die älteste Untergrundbahn der Welt wurde im Jahr 1863 eröffnet und ist ein schnelles, günstiges und meist zuverlässiges Verkehrsmittel in London. Gönnen Sie sich abends ein Pint in einem typischen Pub, oder überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Musicalbesuch. Und denken Sie immer daran: A man who is tired of London is tired of life.

Kurztrip nach London buchen

Kenner buchen Ihren Kurztrip nach London auf kurztrip.com – der Seite für Kurztrips! Auf kurztrip.com buchen und London entdecken. Wenn es um Kurztrips geht, sind Sie auf kurztrip.com genau richtig!